Willkommen bei

Wir bringen den lokalen Einzelhandel vor die Haustür. In diesen schweren Zeiten wollen wir dort helfen, wo es am meisten gebraucht wird!

Covid-19 ist da. Und alles ist anders. Der Spaziergang am Samstagmorgen endet nicht mehr in einem schnuckligen Café und dem Schlendern durch die kleinen Läden auf der Suche nach dem neuen Lieblingsroman, dem perfekten Portemonnaie oder dem Geschenk für den 60sten der Mama. 

Die neue Situation bedeutet aber nicht nur für uns, dass wir aus unseren Routinen gerissen sind und die Hände ständig desinfizieren sollten – es kann auch nachhaltige Folgen für unser geliebtes Stadtbild haben. Denn gerade unsere kleineren Läden trifft diese besondere Situation hart. 

Wir wollen, dass auch noch nach Covid-19 der Spaziergang am Samstagmorgen im schnuckligen Café und mit dem Schlendern durch die kleinen Läden auf der Suche nach dem neuen Lieblingsroman, dem perfekten Portemonnaie oder dem Geschenk für den 60sten der Mama endet. 

Wir wollen, dass unsere Ladenkultur weiter besteht, und wir statt beim Großkonzern, weiterhin bei unseren Lieblingsverkäufern die besten Empfehlungen abholen können – auch während Covid-19, halt nur anders. Wir von Dresdner Läden kreieren eine Plattform, die es weiterhin möglich macht, den Einzelhandel zu unterstützen und individuelle Produkte zu erwerben. Und zwar auch dann, wenn man mal nicht in den Laden gehen kann. Wir bringen Ihren Einkauf vor die Wohnungstür.

FAQ

Wie wollen wir es erreichen?

Wir wollen, dass unsere Ladenkultur weiter besteht und wir uns statt beim Großkonzern bei unseren Lieblingsverkäufern trotz Covid-19 die besten Empfehlungen abholen – halt nur anders. Wir von Dresdner Läden kreieren eine Plattform, die es weiterhin möglich macht,
den Einzelhandel zu unterstützen und individuelle Produkte zu erwerben. Und zwar auch, wenn man mal nicht in den Laden gehen kann. Wir bringen Ihren Einkauf vor die Wohnungstür. Das möchten wir übrigens nicht nur während dieses besondern Zustands unserer Stadt, sondern auch danach tun.

Welche Werte vertreten wir?

In dieser Situation können wir nur bestehen, wenn alle ihren Teil dazu beitragen. 

Gerade im Bereich der Logistik gibt es noch ein hohes Einsparpotenzial von Emissionen klimaaktiver Gase. Wir arbeiten an den passenden Partnern, um die Läden bei der Zulieferung dahingehend zu unterstützen.

Achtung Datenschutz! Uns geht es nicht darum was, oder wie viel Sie kaufen. Wir tracken also nur anonymisiert. Da ist unser Chef übrigens Profi drin. Wichtig zu wissen ist, dass wir Daten brauchen. Sonst können wir Ihren Kauf nicht durchführen. Diese Daten verwenden wir allerdings nur dafür und nicht für mehr. Wir sind noch in der Entwicklung. Deshalb arbeiten wir zunächst über eine Seite, die auf einem Anbieter basiert, der ein paar nicht abstellbare Funktionen hat – das gefällt auch uns nicht. Trotzdem ist es uns wichtiger, das Projekt ins Rollen zu bringen und dann an den Ecken zu feilen. Also: Wir arbeiten auch daran. 

Unser Dresden ist offen, friedliebend und unterliegt demokratischen Grundwerten. Deshalb achten wir darauf, dass es die Läden und Partner, mit denen wir kooperieren, auch so sehen.

Wer steckt dahinter?

Wir sind ein wachsendes Team aus engagierten Leuten. Wir alle sind Selbstständige und wissen wie es ist, wenn man in eine Situation manövriert wird, die das wirtschaftliche Aus bedeuten könnte. Deshalb wollen wir uns engagieren und andere unterstützen. Die Idee dazu hatte Max. Er ist Einzelkämpfer bei Daten und Design Blumenstein GmbH. Der Rest von uns kommt aus ganz unterschiedlichen Bereichen: Design, Bild, Texten, Komposition oder Life Coaching.

UNTERSTÜTZUNG

Die Plattform

Haben Sie bitte Nachsicht: Die Läden brauchen so schnell wie möglich wieder Umsatz. Das Team von STRIKE.DESIGN Networks hat ein Wochenende durchgearbeitet, um diese erste Version im Rekordtempo anbieten zu können. Bitte ein Applaus! Viele arbeiten Monate am Konzept und Umsetzung von solch einem Projekt: Das ist nun also auch der Grund, weshalb die erste Version unserer Seite noch nicht sehr nutzerfreundlich und auch noch nicht ganz so hübsch ist. Das wird sich aber ändern.

Mundpropaganda, Werbung, Presse

Eine Plattform ergibt nur Sinn, wenn sie auch bekannt ist. Daher wird so schnell wie möglich eine Werbekampagne gestartet. Dabei kann man uns helfen. Bitte teilen Sie unsere Idee mit Freunden, Kollegen, Familie und der Öffentlichkeit auf Facebook, Instagram, WhatsApp und so weiter.

Für Presseanfragen freuen wir uns über elektronische Post an presse@dresdner-laeden.de.

Wenn Sie Partner werden wollt, freuen wir uns genauso sehr. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

Money makes the world go round

Schon der Grundbetrieb und die Erstellung dieser Plattform kosten Geld. Die geplanten Schritte noch viel mehr. Und grundsätzlich finden wir, dass wir nicht nur gute Sachen hier unterstützen, sondern auch einen guten Job machen. Ihre Daten wollen wir nicht verkaufen. Wir erheben eine geringe Gebühr – mit der wir noch wesentlich günstiger als die großen Konkurrenten sind – damit wir unsere laufenden Kosten decken können. Wir können diese Plattform leider nicht gratis anbieten. So hoffen wir, dass ihr das verstehen könnt. Und wenn jemand von Ihnen Lust hat, das Ganze noch zu unterstützen: Freuen wir uns über eine Spende für uns Heinzelmännchen.

Menü